Wichtige Kontakte

Wichtige Kontakte

Schalter-Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch & Freitag:

08.30 bis 11.30 / 14.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag:

08.30 bis 11.30 / 14.00 bis 18.00 Uhr

Es ist auch möglich, Termine ausserhalb der Öffnungszeiten zu vereinbaren.

Beitragsgesuche Events

Das Potential und die Fähigkeit von St. Moritz, Veranstaltungen jeder Art und Grösse auszurichten, lässt uns beständig nach neuen Anlässen und Aktivitäten suchen, für die wir unsere Zusammenarbeit anbieten.

St. Moritz fördert Veranstaltungen, die zur Fülle und Vielfalt des jährlichen Veranstaltungskalenders beitragen, in den Bereichen Sport, Kunst und Kultur oder Lifestyle. Wir unterstützen Veranstaltungen, die dazu beitragen:

  • Besucher aus wichtigen internationalen Märkten für St. Moritz zu gewinnen
  • St. Moritz auf lokaler und internationaler Ebene zu präsentieren und zu fördern
  • St. Moritz mit Veranstaltungen über das ganze Jahr als attraktive Destination zu präsentieren.

Nach Erhalt einer offiziellen Anfrage (siehe untenstehende Anforderungen) prüfen die Tourismuskommission oder die Kulturkommission St. Moritz jede Veranstaltung, um festzustellen, ob sie die oben aufgeführten Kriterien für die finanzielle und/oder personelle Unterstützung einer Veranstaltung erfüllt und in den Rahmen des jährlich zugeteilten Budgets fällt.

Gesuchseingabe

Die Gesuche sind schriftlich und vom Projektverantwortlichen unterschrieben per Post oder bevorzugt elektronisch an folgende Adresse einzureichen:

St. Moritz Tourismus
Adrian Ehrbar, Direktor
Via Maistra 12
CH-7500 St. Moritz
sports@stmoritz.ch

Spätester Eingabetermin für Sommer-Events ist der 30. September im Vorjahr, für Winter-Events der 30. April. Damit die Gesuche abschliessend behandelt werden können, sind folgende Unterlagen vollständig einzureichen:

Angaben zum Gesuchssteller:

  • Verein bzw. Event-Organisator
  • Vorname und Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse und Webseite
  • Telefonnummer 

Angaben zum Projekt:

  • Name der Veranstaltung (plus Datum und Ort)
  • Rechts- und Organisationsform (bei neuen Events Statuten, Organigramm, Biografie Präsidium/Geschäftsleitung etc.)
  • Veranstaltungsbeschrieb (Event und Programm)
  • Abrechnung der letzten Veranstaltung (bei sich wiederholenden Events)
  • Ausgefüllter Analysefragebogen der letzten Veranstaltung (bis jeweils acht Wochen nach dem Event einzureichen)
  • Budget mit Finanzierungskonzept der kommenden Veranstaltung 
  • Ausgaben: detaillierte Aufstellung der geplanten Ausgaben (Honorare/Bauten/Mieten, etc.)
  • Einnahmen: Erwartete und bestätigte Einnahmen sowie Angaben zu zugesagten/angefragten Beiträgen

Unterstützung von Erstdurchführungen:

Bei Veranstaltungen, die das erste Mal durchgeführt werden, verlangt die Tourismuskommission für die Bewilligung einen Finanzierungsnachweis. Ausserdem kann eine Bonitätsprüfung erforderlich sein.
 

Gegenleistungen:

Als Gegenleistungen für einen Beitrag der Gemeinde St. Moritz bzw. von St. Moritz Tourismus wird Folgendes erwartet:

  • Der Event wird immer in Zusammenhang mit St. Moritz und/oder dem St. Moritz-Logo kommuniziert. Das St. Moritz-Logo mit CD/CI-Manual beziehen Sie bei St. Moritz Tourismus. Vor Produktion ist das Gut zum Druck der Logo-Verwendungen St. Moritz Tourismus zur Einsicht zuzustellen.
  • Stete und prominente Platzierung und Verlinkung von www.stmoritz.com inkl. St. Moritz-Logo auf der Event-Internetseite und Berücksichtigung des St. Moritz-Logos in den Drucksachen
  • Zur Verfügung stellen von qualitativ guten Bildern des Events für die Kommunikation von St. Moritz Tourismus
  • Unterzeichnung einer Leistungsvereinbarung zu den erwähnten Gegenleistungen

Unterhaltungslotterie

Gemäss kantonalem Geldspielgesetz sind Unterhaltungslotterien nicht bewilligungspflichtig. Allerdings sind diese meldepflichtig. Die Meldungen sind dem Amt für Migration und Zivilrecht Graubünden als zuständige Behörde einzureichen. Die entsprechenden Formulare und Informationen sind hier zu finden: